PRANAYAMA

Pranayama bedeutet Atemkontrolle. Die meisten Menschen atmen fehlerhaft, da sie nur einen kleinen Teil ihrer Lungenkapazität nutzen. Der Atem wird oberflächlich und dem Körper wird nicht mehr genug Sauerstoff und Prana (Lebensenergie) zugefügt. Das Üben von Pranayama erhöht die Lebensenergie, bringt mehr Sauerstoff ins Blut und führt zu mehr Selbstvertrauen und höherer Stressverträglichkeit.